Wir trauern um …

Wir werden sie nicht vergessen und ihnen   stets ein ehrendes Andenken bewahren


Der Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   

trauert um sein Ehren-Mitglied

Ewald Mächel

*19.01.1930 – +19.03.2020

Ewald Mächel hatte als echter Vorhaller seit sehr langer Zeit eine feste Bindung an den Vorhaller Schützenverein. In den insgesamt 69 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit prägte er den Vorhaller Schützenverein besonders mit. Dafür sagen wir ihm herzlichen Dank.

Lange Zeit war er als Vorstandsmitglied in der Verantwortung und lenkte die Geschicke des Verein. Neben zahlreichen anderen Ehrungen wurde Ewald Mächel die Ehrenmitgliedschaft des Vorhaller SV angetragen.

              Ewald Mächel starb am 19.03.2020 nach langer Krankheit       im hohen Alter von 90 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Der Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   

trauert um sein langjähriges Mitglied

Manfred Wilke

*16.08.1941 – 06.03.2018

Manfred Wilke war zwar erst seit 2007 Mitglied im Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.

Aber durch seine handwerkliche Geschicklichkeit wurde er sehr schnell zu einem unentbehrlichen Helfer, der für fast alle Probleme eine Lösung fand.

Durch seine Fähigkeiten avancierte er sehr bald zum Gerätewart des Vereins. Er übte diese Vorstandstätigkeit bis kurz vor seinen Tod mit aller Hingabe aus.

Manfred Wilke verstarb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Der Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   trauert

um sein langjähriges Mitglied

Klaus Jobst

*24.08.1944   +22.01.2017

Klaus Jobst hatte als echter Vorhaller seit langer Zeit eine feste Bindung an den Vorhaller Schützenverein.

Sein Rat wurde von allen Mitgliedern gern angenommen und umgesetzt.

Selbst nach seinem Wegzug aus Vorhalle blieb er dem Verein treu, auch wenn die Intervalle seiner Besuche größer wurden.

Die Nachricht vom Ableben unseres langjährigen Mitglieds traf den Vorhaller SV völlig überraschend. Doch wirklich gestorben ist nur der, an den man sich nicht mehr erinnert.

Klaus Jobst starb unerwartet am 22.01.2017 im Alter von nur 72 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Josef Friederici als König des Vorhaller Schützenvereins

Der 

Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   

trauert um sein langjähriges Mitglied

Josef Friederici

*10.04.1953    + 13.06.2016

Josef Friederici war seit 2002 Mitglied im

 Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.

und repräsentierte den Verein als König und Prinzgemahl.

Er war seit Anbeginn seiner Mitgliedschaft ein unentbehrlicher Helfer, der sich insbesondere der Jugendarbeit des Vereins widmete. Als stellv. Vorsitzender war er zudem im Bereich der Vereinsführung ein wichtiger Berater.

Josef Friederici verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Der Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   trauert

um sein langjähriges Mitglied

Paul Bullert

*23.07.1930   +20.08.2015

Paul Bullert,  der die längste Zeit seines in Hagen-Vorhalle verbrachte, war über den Vorhaller Schützenverein hinaus als außerordentlich guter Schütze bekannt.

Innerhalb des Vereins war er als Schießmeister auch mit der Weiterbildung der Vereinsjugend beauftragt, diese Aufgabe erfüllte er mit ganzem Herzen.

Später konnte er an den Vereinsaktivitäten nicht mehr in gewohntem Maße teilnehmen. Die aufopfernde Pflege seiner Ehefrau nahm ihn dazu zu sehr in Anspruch.

Paul Bullert verstarb am 20.08.2015 im hohen Alter von 85 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Willi Hansen als Prinzgemahl mit seiner Königin Marlene

Der 

Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.  

trauert um sein langjähriges Mitglied

Willi Hansen

*29.06.1933    +04.05.2015

Willi Hansen war seit 1995 Mitglied im Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.

 und repräsentierte den Verein mehrmals als König und Prinzgemahl.

Er war seit Anbeginn seiner Mitgliedschaft ein unentbehrlicher Helfer, der insbesondere wegen seines nie endenden Humors sehr geschätzt wurde.

Willi Hansen verstarb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren.

Der Vorhaller SV wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


König Günter (Bildmitte) mit seiner Königin und den Adjutanten

Der  

Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.  

trauert um sein langjähriges Mitglied

Günter Isken

*05.07.1947   +21.09.2013

Günter Isken war seit mehr als 35 Jahren Mitglied im Vorhaller SV. Während seiner Zugehörigkeit zum Verein hat er als mehrfacher Schützenkönig den Verein repräsentiert.

Darüber hinaus hat er lange Jahre als Mitglied des Gesamtvorstands aktiv an der Gestaltung des Vereins mitgewirkt.

Günter Isken verstarb völlig unerwartet am 21.09.2013 im Alter von nur 66 Jahren.


Der Vorhaller Schützenverein 1901 e.V.   trauert

um sein langjähriges Mitglied

Claus-Rüdiger „Doc“ Holtz

*11.10.1947   +21.08.2013

Claus-Rüdiger Holtz, der in seinem Heimatort Hagen-Vorhalle als Veterinärmediziner wie ein „bunter Hund“ bekannt war, gehörte seit mehr als 25 Jahren dem Vorhaller SV als Mitglied an. In den letzten Jahren war er nur noch mit seinem Elektro-Rollstuhl mobil, was ihn aber nicht von dem Besuch in seinem Schützenheim abhalten konnte.

Claus-Rüdiger Holtz verstarb am 21.08.2013 im Alter von nur 65 Jahren.


Renate Wilke und Ihr Ehemann auf dem Krönungsball 2008

Der

Vorhaller Schützenverein 1901 e.V. 

trauert um sein Mitglied

Renate Wilke

*05.07.1947   +30.06.2013

Renate Wilke war nur knapp 6 Jahre Mitglied im Vorhaller SV. Während ihrer kurzen Zugehörigkeit zum Verein hat sie sich trotzdem sehr um den Verein verdient gemacht und war schnell Mitglied im Gesamtvorstands des Vereins.

Als stellv. Damenleiterin war sie bei der Organisation und Durchführung verschiedener Veranstaltungen beteiligt.

Renate Wilke verstarb nach kurzer schwerer Krankheit am 30.06.2013 im Alter von nur 66 Jahren.